Kinderwunsch-Konsil unterstützt bei Betreuung von ungewollt kinderlosen Paaren

Liebe Patientinnen, wir arbeiten nun mit einem Kinderwunschkonsil zusammen. Dies ist eine Digitale Unterstützung bei der Versorgung von ungewollt kinderlosen Paaren. Hier arbeiten wir als Ihre Frauenarztpraxis eng zusammen mit Experten für Reproduktionsmedizin. Ein solches Konsil ist eine patientenbezogene Beratung und verbindet unsere gynäkologische Praxis mit Kinderwunschzentren über ein Online-Portal. Wir bleiben damit ihr erster…

Hilfetelefon gegen Gewalt gegen Frauen

Leider sind immer wieder Frauen von unterschiedlichster Gewalt betroffen. Sollten Sie einer solchen Lage sein oder eine Freundin, Bekannte oder Familienangehörige haben, die sich in einer solchen Situation befinden, können Sie sich an das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ wenden. Es ist ein bundesweites Beratungsangebot für Frauen, die Gewalt erlebt haben oder noch erleben. Unter der…

WEITERHIN MASKENPFLICHT UND WICHTIGE HINWEISE

Covid-19-Schutzmaßnahmen in unserer Praxis Liebe Patientinnen und Besucher*innen der Praxis, auch wenn die Maskenpflicht an vielen Orten seit dem 4.4. weggefallen ist, bleibt sie bei uns in der Praxis bestehen. Wir möchten Sie an dieser Stelle daher sehr bitten in unserer Praxis weiterhin aus Eigeninteresse und auch aus Rücksicht auf andere Patientinnen (wie z.B. Tumorpatientinnen und Schwangere) eine Maske zu…

Neues, umfangreiches und hilfreiches Infomaterial für die Schwangerschaft

Liebe Patientinnen, der Berufsverband der Frauenärzte hat ein neues, umfangreiches und hilfreiches Info-Angebot für die Schwangerschaft veröffentlicht. Auf folgenden Info-Webseiten mit dem Titel „Schwanger mit Dir“ finden Sie Tipps für viele Abschnitte und Herausforderungen in Ihrer Schwangerschaft. Der Guide soll Sie bei wichtigen Fragen und Unsicherheiten begleiten, damit Sie in Ihrer Schwangerschaft gut informiert sind…

Neuer Covid-19-Impfstoff „Nuvaxovid“ empfohlen

Die STIKO hat vor Kurzem ihre Empfehlung zur COVID-19-Impfung aktualisiert. In der 18. Aktualisierung der COVID-19-Impfempfehlung empfiehlt die STIKO neben den bisherigen COVID-19-Impfstoffen den Proteinimpfstoff Nuvaxovid der Firma Novavax zur Grundimmunisierung von Personen ab 18 Jahren. Zur Grundimmunisierung mit Nuvaxovid empfiehlt die STIKO zwei Impfstoffdosen im Abstand von mindestens 3 Wochen. Die Anwendung von Nuvaxovid…

Empfehlung für 2. Booster-Impfung für bestimmte Personengruppen

Mit der 18. Aktualisierung der COVID-19-Impfempfehlung empfiehlt die STIKO für gesundheitlich besonders gefährdete bzw. exponierte Personengruppen eine 2. Auffrischimpfung mit einem mRNA-Impfstoff nach abgeschlossener Grundimmunisierung und erfolgter 1. Auffrischimpfung. Folgende Personengruppen sollen eine 2. Auffrischimpfung erhalten (Externer Link: s. FAQ „Warum wird bestimmten Bevölkerungsgruppen eine 2. Auffrischimpfung empfohlen“): * Menschen ab 70 Jahren * BewohnerInnen…

Rückruf-Service und neue Online-Bestellmöglichkeiten

Liebe Patientinnen, ab heute bieten wir Ihnen zwei neue Services an. Über ein neues Bestellformular können Sie nun online Rezepte und Überweisungen bestellen. Dazu gibt es ein neuen Rückruf-Service, damit wir schneller und besser mit Ihnen in Kontakt kommen können, sollten unsere Telefonleitungen einmal etwas überlastet sein. Diesen neuen Rückruf-Service erreichen Sie hier (und über…

Booster-Impfung bei Jugendlichen im Alter von 12-17 Jahren empfohlen

Die Ständige Impfkommission hat am 13.1. eine Corona-Auffrischungsimpfung auf für 12 bis 17 Jährige empfohlen. Die Omikron-Variante mache eine Ausweitung der Impfkampagne zum Schutz aller notwendig. Die aktuelle Lage mit den stark ansteigenden SARS-CoV-2-Fallzahlen verursacht durch die Omikron-Variante und den befürchteten Konsequenzen für das Gesundheitssystem in Deutschland, macht eine Ausweitung der Impfkampagne erforderlich. Die STIKO…