Bitte bringen Sie alle Formulare und Dokumente mit

Corona-Impfung und Online-Impftermine

Liebe Patientinnen und Impfinteressierte,

Sie können auf der nächsten Seite Corona-Impftermine direkt online über unsere Online-Terminvereinbarung ausmachen.

Beachten Sie zuvor bitte unsere Hinweise auf dieser Seite.

Um einen Online-Impftermin zu vereinbaren gehen Sie

  1. auf diese Seite: ONLINE-TERMINVEREINBARUNG
    (Bitte lesen Sie hier unten vorher die Hinweise und die Checkliste)
  2. Wählen Sie Ihre „Krankenversicherung“
  3. Wählen Sie „Behandler/Kategorie“ den Punkt „Impftermine“ aus.
  4. Wählen Sie danach den verfügbaren Impfstoff aus (diese wechseln je nach Verfügbarkeit).
  5. Danach werden Ihnen Termine angezeigt solange Termine verfügbar sind.
  6. Bringen Sie bitte zu beiden Impfterminen die benötigten Formulare und Dokumente mit.
Bitte beachten bevor Sie einen Impftermin vereinbaren

Wichtige Hinweise für Ihren Impftermin:

  • Update: Johnson & Johnson wieder verfügbar: Zur News
  • Nach der Stiko-Empfehlung bieten wir auch Kreuzimpfungen und damit den Impfstoffwechsel zu einem früheren Zeitpunkt (je nach Verfügbarkeit) an.
    Teilen Sie uns bei der Terminvereinbarung für eine Kreuzimpfung in den Kommentaren bitte mit, wenn Sie vorher mit einem anderen Impfstoff geimpft wurden. Schreiben Sie in die Kommentare bitte auch Ihre Telefonnummer, damit wir Sie ggf. anrufen können.
  • Wir halten uns auch an die Stiko-Empfehlungen und impfen keine Kinder unter 16 Jahren.
    In der Regel wird bei unter 16-jährigen nur bei Vorerkrankung der Kinder oder schweren Vorerkrankung der Eltern geimpft.
  • Wechselde Kontingente: Bitte haben Sie Verständnis, dass aufgrund wöchentlich wechselnder Kontingente nicht weit im Voraus geplant werden kann.
  • Wir werden an dieser Stelle immer wieder – und sobald wie möglich – neue Termine freischalten.
  • Immer wenn Impfstoffe für Erstimpfungen erhältlich sind, können Sie auch diese hier auswählen und buchen.
  • Bringen Sie zu all Ihren Impfterminen die benötigten Unterlagen mit.
  • Eine Möglichkeit der Terminanfrage per E-Mail bieten wir ab nun nicht mehr an.
  • Bitte sehen Sie auch von telefonischen Anfragen bzgl. einer Corona-Impfung ab, um die Telefonleitung für akute Anliegen freizuhalten.
  • Wir werden Sie hier immer auf dem Laufenden halten.
  • Bei Nichteinhaltung eines Impftermins (da die Impfstoffe immer noch knapp sind und viele Menschen auf einen Impftermin warten) ohne rechtzeitige telefonische Absage oder Absage über das Online-System wird eine Wartegebühr in Höhe von 35 € in Rechnung gestellt.